Sportjugend Dresden

Immer für euch in Bewegung...

Gut zu wissen

 

 
Newsletter 4/2020 erschienen
» Reinlesen & Abonnieren!

 

 
wichtige Datenschutz-
Dokumente für Vereine
» Vorlagen hier

 

 

Hygienekonzept der
Sportjugend Dresden
» Download

 

 

Termine

 

 
4. August 2020

 

Sommerferien-Event NachtSport
Beachvolleyball | Fußball

 

7. August 2020

 

NachtSport Johannstadt
Fußball | Badminton
 
NachtSport Pieschen
Volleyball | Tischtennis

 

NachtSport Seevorstadt-Ost
Volleyball
 
 

 

 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 facebook   Werde Fan!

 

Sponsoren | Partner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war sie - die 21. Sportjugendehrung

 

Bei der Festveranstaltung der Sportjugendehrung am 5. Juni 2016 wurden die erfolgreichsten jungen Sportlerinnen und Sportler der Dresdner Sportvereine für ihre herausragenden Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen ausgezeichnet. Sie bekamen im Rahmen einer Preisverleihung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Pokale, Urkunden und Sachpreise überreicht.

 

Im Vorfeld der Verleihung hatten die Vereine selbst die Möglichkeit, ihre besten Sportlerinnen und Sportler (bis 18 Jahre) für die Sportjugendehrung zu nominieren. Grundlage hierfür waren die sportlichen Erfolge des Jahres 2015 und der Wintersaison 2015/2016. Eine Fachjury aus Vertretern der Sportjugend Dresden und Dresdner Sportvereinen wählte aus der Liste der Nominierten in den Kategorien „Jugendsportlerin 2016“, „Jugendsportler 2016“, „Jugendmannschaft 2016“, „Die besondere Leistung“ und „Besonderes Engagement in der Jugendarbeit“ die Preisträgerinnen und Preisträger aus.

 

Jugendsportler des Jahres wurde Simon Zienert, Leichtathlet des Dresdner SC 1898. Zur Jugendsportlerin des Jahres wurde seine Vereinskameradin, Wasserspringerin Louisa Stawczynski gewählt. Die Juniors U 16 der Dresdner Eislöwen wurden mit dem Titel „Jugendmannschaft des Jahres“ ausgezeichnet.

 

Zusätzlich zum Juryentscheid gab es in diesem Jahr Publikumspreise per Online-Voting zu gewinnen. Hier wurden in den drei vorgenannten Kategorien knapp 10.000 Stimmen abgegeben. Bei den Jugendsportlern machte hier mit deutlichem Abstand Markus Schubert von der SG Dynamo Dresden das Rennen.

 

Die Landeshauptstadt Dresden ehrte außerdem fünf Ehrenamtliche mit der „Urkunde des Sportbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden für besonderes Engagement in der Jugendarbeit“. Die Auszeichnung nahm Bürgermeister Dr. Peter Lames persönlich vor.

 

Hier findet ihr nochmal alle Preisträger und Gewinner in der Übersicht sowie ein paar Impressionen unserer diesjährigen Sportjugendehrung.

 

Sportjugendtag wählt Gemiumsvertreter für Fördermittelvergabe

 

Die Delegierten zum Sportjugendtag 2015 haben aus ihren Reihen zwei Vertreter berufen, die im Jahr 2016 mit über Anträge auf Mittel aus dem Fonds „Sport bewegt Jugend“ entscheiden werden. In ein entsprechendes Gremium der Sportjugend Dresden (SJD) wurden Dirk Gütersloh (Eislauf-Verein Dresden) und Felix Herrlich (VfB Hellerau-Klotzsche) gewählt. Über den Fonds „Sport bewegt Jugend“ werden offene sport,- bewegungs-, und freizeitorientierte Veranstaltungen und Maßnahmen gefördert, welche die Entwicklungs- und Bewältigungsprozesse der Heranwachsenden stärken und stützen sowie bei der Ausgestaltung von sinnvollen Freizeitgestaltungen helfen.

 

Zuvor hatte der Sportjugendtag – die Mitgliederversammlung der SJD – die Jugend- und die Finanzordnung auf die Namensänderung des Stadtsportbunds Dresden angepasst sowie den Jahresabschluss 2014 und den Haushaltsplan 2016 angenommen.

Lust auf sportliche Herbstferien?

 

Sehr gut! Da haben wir was für Euch: unsere Feriensportspiele.

Vom 12. bis 16. Oktober 2015, also in der ersten Herbstferienwoche bietet die Sportjugend Dresden eine bunte Sportwoche gefüllt mit täglich drei Schnupperangeboten. Zum Kennenlernen und Ausprobieren der verschiedensten Sportarten stehen Euch dabei fachkundige Trainnerinnen und Trainer zur Verfügung. Die Betreuerinnen der Sportjugend Dresden begleiten Euch von Verein zu Verein. Dieses Angebot ist kostenfrei!

Neugierig? Weitere Informationen findet Ihr hier.